Arnd Stephan: Ökonomische Direktion, PRessebüro
 
  • geb. 1965 in Dresden
 
  • glückliche Kindheit im Unrechtsregime
  • zieht sich schon mit 8 Jahren in die Nischen Klavierunterricht, Gitarre und Modelleisenbahn zurück
  • 1982 - 83 erste Band in Dresden, u.a. mit Bernd Kulow an den Reglern
  • nach Abitur und Grundwehrdienst (auf der falschen Seite)
    dann als Fahrzeugschlosser E-Lok im Bahnbetriebswerk Dresden
  • 1985 als Ferienlagerhelfer schicksalhafte Begegnung mit Ulrich Eißner
  • seit 1985 Mitglied des Studentenkabaretts "Die Pfefferlinge"
    an der Hochschule für Verkehrswesen Dresden
  • gleichlaufend dort Direktstudium Elektrotechnik
  • 1990 Diplom, anschließend Promotion
  • mit den "Pfefferlingen" bis 1997 deutschlandweit große, mittlere und kleine Erfolge,
    u.a. bei den Ruhrfestspielen, 1995 Dresdner Kabarettpreis "Goldenes Steigeisen"
  • parallel dazu seit 1993 Eingliederung in die freie Wirtschaft: Prokurist und bis 2008 Niederlassungsleiter eines Ingenieurbüros in Dresden
  • heute Professor für Elektrische Bahnen an der TU Dresden,
  • 1997 Gründung der DSD, Direktor für Ökonomie und Öffentlichkeitsarbeit
  • Beitrag zur Zukunftssicherung: 2 Kinder